Archiv für den Monat: Februar 2018

Weiberfastnacht 2018 – Endenich und Beuel-Edition

In Endenich hatten alle viel Spaß, feierten kräftig und tanzten sich warm für den Auftakt der heißen Phase in der jecken Zeit!

Durch das Programm führte wie in den letzten Jahren Frau Müller.
Bedauerlicherweise konnten die Lehrerinnen und Lehrer der Schule keine der Wetten gegen die Schüler gewinnen. Frau Burchartz scheiterte beim Kekswettessen gegen Hami genauso wie Herr Hilger beim „Tischtennisballhochhalten“ gegen Patrick.
Auch der Preis für das Beste Kostüm ging an Schüler.
Die Karnevalsparty am Standort Endenich war Super!

In Beuel gab es ein detailliert gestaltetes „Rheinschiff“ zu bestaunen, in dem alle Schüler/innen als Gäste Platz finden konnten. Besonders verwöhnt wurden die Sieger der jeweiligen Spiele, die ein Platz am Sonnendeck und ohne Ende (alkoholfreie) Cocktails serviert bekamen.

Kapitän Schmitz und Reiseleiterin Beatrice führten durch ein abwechslungsreiches Programm – an der Technik sehr professionell begleitet von Aaron, dem für Einsatz und technische Kompetenz wirklich ein besonderes Lob gebührt

 

ZEN-Garten

Schüler/innen der Klasse 9 haben das Blumenbeet des Endenicher Verwaltungstrakts umgestaltet – Infos hierzu von Domenic Berge:

Woher kommt der japanische Garten?

Die Japanische Gartenkunst gehört zu den ältesten der Welt.

Wieso machen wir einen Zen – Garten?

Damit die Schüler sich entspannen und damit sich die Schüler das anschauen können. Zum Beispiel wenn jemand ein Problem hat, kann er sich runterfahren.

Welche Materialien haben wir benutzt?

Wir haben Muscheln, Vogelsand, blauen und gelben Deko- Sand, Holzbretter, weiße Steine, schwarze Steine, Korken, Holzstäbe, Kieselsteinchen, Teelicht, Holztablett, grüne Sukkulenten, etc.