Archiv für den Monat: April 2018

Die MB1 entdeckt Miro

Die Klasse MB1 hat sich in den letzten Wochen auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Künstler Joan Miró beschäftigt. Miró gehört zu den bedeutsamsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Ein Merkmal seiner Kunst sind fantasievolle Wesen, sowie sie bspw. in Träumen vorkommen. Diese Fantasie zeigte er in verschiedenen Forme; unter anderem in „Gesichtern“ und „Köpfen“. Die Kinder der MB1 gestalteten zum Ende der Unterrichtsreihe in Anlehnung an die Keramikarbeiten von Miró eigene fantasievolle Gesichter / Köpfe. Das Thema „Gesicht / Kopf“ erzeugte Spannung bei den Schülerinnen und Schülern der MB1, so dass diese ihrer Fantasie freien Lauf lassen konnten. Es entstanden witzige oder auch eher gruselige Fantasiewesen.

Fußballturnier der Unterstufenschüler

Hier einige Erlebnisberichte zum Fußballturnier der Förderschulen am 15.03.2018:

Brezelverkauf beim Fußballturnier
Wir haben Brezeln gebacken und dann verkauft für 50 Cent und Apfelschorle verkauft für 1 Euro. Wir haben viel Geld bekommen. Letzte Woche Freitag waren wir am Rhein und haben den Softball ins Wasser fallen lassen und wir wollten uns einen neuen holen. Das hat geklappt. Ich bin stolz. (Bericht von N.)

Fußballturnier
Heute Morgen war ich gestresst, weil ich dachte, dass ich zu spät komme zum Fußballturnier. Aber als ich ankam war ich beruhigt, weil ich pünktlich war. Wir waren die ersten die spielen durften. Das war aufregend. Ich habe gezittert. Dann haben wir das erste Spiel verloren aber wir dachten wir hätten es geschafft. Aber es hat Spaß gemacht!
Früher konnte ich nur zugucken. Aber jetzt habe endlich mal mitgespielt. (Bericht von S.)