Alle Beiträge von admin

Bunter Start in der Kunst- AG

Mit dem 2. Schulhalbjahr startet die Kunst AG in den Räumen der Kolpingstraße, PEB /Klasse M7 mit Herrn Thomas. Wir verfügen über ein gut eingerichtetes Atelier in einem hellen Raum. Dieses Atelier ist sozusagen umgezogen, aus den Räumen in Godesberg nun in die Kolpingstraße. Es wird gefördert von verschiedenen Spendern und von der EV. Jugendhilfe Godesheim (Kooperationspartner PEB) getragen.

„Jeder ist ein Künstler“ meinte Josef Beuys, bedeutet: jeder hat irgendein Potential in sich , das man nur freilassen muss.

Ja und das tun wir! Die Kinder der M7 malen schon seit längerem und Miguel, Hafsa und Mike haben einen tollen Start „hingelegt“.  Wir hoffen auf Frohes Schaffen weiterhin und, wer weiß, irgendwann auf eine kleine Ausstellung in den Räumen der Schule!

Künstler Peter Thomas, Päd. Fachkraft, Erzieher in der PEB

Lilly, eine Kollegin auf vier Pfoten!

Nun haben wir einen Schulhund, Lilly, ein Jack Russel – chiwauwa Mischling.

Schulen sind Orte der fachlichen und sozialen Bildung, die auf ein selbstständiges und sozial verantwortliches Leben in unserer Gesellschaft vorbereiten. Um diese Ziele zu erreichen, können Tiere im Unterricht sinnvoll sein. Sie stärken die Persönlichkeiten der Kinder, leisten Gesundheitsprävevntion, steigern die Lernmotivation und Konzentration, führen zu einem Abbau von Schulängsten, erweitern die kognitiven Fähigkeiten, machen achtsamer und respektvoller im Umgang mit der Natur und ihren Geschöpfen, fördern die emotionale und soziale Intelligenz. Besonders sinnvoll ist ihr Einsatz an Förderschulen für Schüler mit sozial-emotionaler Entwicklungsstörung.

Ziel ist die Unterstützung des Erziehungs- und Bildungsauftrages der Schule,
und damit hat Lilly verantwortungsvolle Aufgabengebiete, hier einige Beispiele:

  • die Verbesserung der Lernatmosphäre und der individuellen Leistungsfähigkeit.
    pastedGraphic.png Die Anwesenheit des Hundes führt durch seine ruhige Art zu einer positiven
    pastedGraphic.png Veränderung. Das Interesse der Schüler/-innen am Hund motiviert diese zu
    pastedGraphic.png einem ruhigen Verhalten
  • die Steigerung des Empathie-Bewusstseins.
    pastedGraphic.png Der Hund bietet eine besondere Form des sozialen Lernens, da er unmittelbar
    pastedGraphic.png und ehrlich auf Reize in seiner Umgebung reagiert
  • die Steigerung der Verantwortungsbereitschaft.
    pastedGraphic.png Durch die Integration eines Hundes in die Klassengemeinschaft werden
    pastedGraphic.png die Schüler/-innen in die Versorgung des Hundes mit einbezogen.
    pastedGraphic.png Der Hund wird als Motivator (positive Verstärkung) eingesetzt

Es versteht sich von selbst, dass hierzu eine besondere Ausbildung des Tieres erforderlich ist. Nach einem ersten Eignungstest beginnt eine intensive Schulung durch eigens ausgebildete Trainer, und das im Schulgebäude und im Schulumfeld. Denn das ist der Arbeitsplatz des Hundes.
Man kann jetzt schon feststellen: Lilly folgt aufs Wort und hält gesetzte Regeln ein!

Eine enge Beziehung: Handan Karayigit mit Lilly..

Schulfrei am Montag, 10.02.2020 wegen Sturm!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Montag, 10.02.2020, findet aufgrund der gefährlichen Wetterlage (Sturm mit Orkanböen) an der Rheinschule kein Unterricht statt. Ich erachte den Schulweg als nicht sicher.

Ich bitte Sie Ihre Kinder zu Hause zu betreuen.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Günther Hilger

Hausmeister des Jahres

Kurz vorm Jahresende wollen wir unserem Hausmeister, Herrn Weingardt, besonderen Dank aussprechen. Ohne ihn wäre der Schulalltag schwer vorstellbar.  Sein Einsatz bei der Hausordnung, Essensausgabe und Sicherheit sind nur ein paar Beispiele seiner Aufgabenfelder. Stets kooperativ und ansprechbar ist er Lehrern wie Schülern ein wichtiger und geschätzter Partner.

Hier im Ghostbusters-Look..

Nikolauscafe in Endenich

Wie  jedes Jahr haben die Schüler mit ihren Familien und Lehrern Nikolaus gefeiert. Viele Leckereien, tolle Bastelideen und Lieder von unserer Band haben für weihnachtliche Stimmung gesorgt.

Der Nikolaus selbst durfte auch nicht fehlen..

komm mal runter..

Eröffnung des Schulkiosks in Endenich

 

Nach einer langen Vorbereitungszeit und Renovierungsarbeiten, hat sich der Raum A003 in Endenich in einen Schulkiosk verwandelt. Dort hat die Schülerfirma ein neues Zuhause und kann ihr erweitertes  Angebot präsentieren. Schüler und Lehrer dürfen in der ersten und oft auch in der zweiten Pause gesunde, leckere und zum Teil kostenlose (z.B. Obst, Milch, Tee & Gemüse) Alternativen zum Pausenbrot finden.

Vielen Dank an unseren Hausmeister, Herrn Weingard, für seine Unterstützung und an Frau Eichberger für die Koordination der Schülerfirma.

Weitere Infos auf unserer digitalen Pinnwand: komm mal runter..

 


Schulfrühstück in Endenich

Herr Hilger begrüßt in seiner Eröffnungsrede alle Schüler der Rheinschule und deren  Familienmitglieder. Ein besonderes Willkommen gilt dabei unseren neuen Schülern.

Viel Sonne und gute Laune sorgen für eine entspannte Stimmung. So starten alte und neue Gesichter mit einem guten Frühstück in das neue Schuljahr.