Projekttage – aus Sicht eines vierten Schuljahres

I.:
Ich fand bei der Projektwoche alles gut. Ich fand die Masken gut.

H.:
Am Freitag habe ich einen Bus film geguckt. Meine Hand war eingegipst und ich habe Kuchen gegessen. Ich war nur einen Tag da.
Am Samstag habe ich Becher umgeschüttet. Sackhüpfen habe ich nicht gemacht.

S.:
1.Tag Das hat Spaß gemacht. Wir haben Hip-Hop getanzt und das hat mir Spaß gemacht.
Am 2. Tag waren wir bei Kunst. Das war so cool. Ich habe Graffiti gemacht.
Am 3. Tag war ich bei Elmar. Bei Elmar habe ich 13 Punkte gemacht (Aufgaben erledigt) und dann haben wir eine Abschiedsfeier für die Schulsekretärin gemacht. Sie ist für immer weg von der Schule.
Am Freitag haben wir einen Film geguckt. Der war über Rassismus.

C.:
Bei der Projektwoche gab es nur tolle Sachen. Ich fand es toll, dass ich eine Gips Hand gemacht habe nur aus Gips und Wasser. Ich fand das auch toll, dass ich mir ein Tattoo gemacht habe. Das war lustig.

Die Hand haben wir so gemacht:

  • Als erstes mussten wir Gips schneiden. Wir mussten alles ausschneiden bis alles leer war.
  • brauchten wir warmes Wasser. Das warme Wasser brauchten wir für den Gips um es nass zu machen.
  • mussten wir den Gips in Wasser tunken und dann streichen wir bis das Gips keine Löcher mehr macht.
  • mussten wir so lange streichen bis die Hand bedeckt war.
  • durften wir die Hand eine Stunde nicht bewegen.

Und als Letztes mussten wir die Gips Hand abziehen. Fertig ist die Gips Hand.

Wichtig – als allererstes Hand eincremen dann ist alles gut. Wenn man nämlich die Hand nicht eincremt dann tut das sehr weh beim abziehen. Dann zieht man die Haare ab.
Das war es!

F:
Leider war die Projektwoche nur drei Tage. Aber die drei Tage waren schön.  Das Schulfest war auch schön. Wir waren an der Endenicher Schule. Da habe ich meine Freunde wieder getroffen und das war schön.
Ich finde es schön Projekte zu machen und Freunde zu finden. Ich habe am Mittwoch Bewegung gemacht,am Donnerstag Kunst und am Freitag Elmar. Alle Projekte haben mir gefallen. Am coolsten war Bewegung.

N.
Die Projektwoche war gut. Ich fand Musik gut, weil wir gebastelt haben und weil wir getanzt haben. Ich habe einen Drachen gemacht. Wir haben mit Instrumenten Musik gemacht. Das hat mir Spaß gemacht. Mir hat es gefallen, dass wir am Donnerstag mit der ganzen Schule ein Foto gemacht haben. Am Freitag haben wir einen Film geguckt. In dem Film wurde Arabisch gesprochen und Deutsch. Er war so lustig und spannend.

T.:
Wir haben etwas in Sachen Raben gemacht: Rabentüte, Rabenbeutel, Papierrabe. Und es gab jeden Tag Eis. Ich habe immer Kirscheis genommen.
Die Rabentüte ist eine Tüte mit einem Loch in Rabenform. Der Rabenbeutel ist ein Beutel mit aufgemaltem Raben. Der Papierrabe ist ein gefalteter Rabe. Beim Schulfest hat mir das Büfett gefallen und der Anmal-Elmar. Die Band hat mir auch gefallen. Aber der Wasserlauf hat mir nicht gefallen.